Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8615)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Beiträge aus der Rubrik:
die liebe pur

Jedes Online-Magazin benötigt einen Sammeltopf für Themen, die ansonsten nirgendwo hinpassen. Hier finden Sie alle Themen, für die wir keine der von uns verwendeten Sparten finden konnten. Auch ein paar „ehemalige“ Sparten, die wir „herausorganisiert“ haben, finden sie hier. Ein Beispiel wäre die Rubrik „Tacheles – harte Worte“, die in früheren Jahren immer Montags erschien.

Sehen sie sich bitte einfach alles an – amüsieren sie sich, ärgern Sie sich, widersprechen Sie, kommentieren Sie – Sie sind herzlich eingeladen.


 ...diese 2778 Beiträge warten hier auf Sie:

0

Die Woche: Tacheles zu Sex, Täuschungen und Enttäuschungen

Ich habe meine Gründe, warum ich nicht ständig über „Dating“ rede. Es ist ähnlich wie beim Fußball: Die Expertenmeinung verschwindet im Gesprächsrauschen derer, die von wenig sehr wenig wissen, aber viel darüber reden. Ob ich mir nun (noch) eine Expertenmeinung zutrauen kann oder nicht, lasse ich mal meine Leserinnen und Leser entscheiden. Nur so viel: Die Regeln für die Beziehungen zwischen den Geschlechtern haben sich nicht verändert, bestenfalls ein paar […]

0

Ist die Behauptung: „Ich hatte nie Sex“ wirklich stichhaltig?

Von Frauen hört man es in den letzten Jahren seltener: „ich hatte noch nie Sex“, während wir immer häufiger von Männern hören, sie hätten „niemals Sex gehabt“. Das Thema ist nicht neu – auch hier nicht. Deine Frage, die dazu allerdings kaum jemals gestellt wird, ist die: Was ist denn nun eigentlich wirklich „Sex haben“? Ein junger Mann (nicht mehr ganz so jung, fürchte ich), schrieb neulich sinngemäß: „Sex haben“ […]

0

Sinnliche Fantasien beflügeln die Orgasmen

Haben Sie erotische Fantasien, über Sie öffentlich nicht reden möchten? Nein? Sie lügen aber ganz gerne, nicht wahr? Oder haben sie vielleicht doch welche? Dann gehören Sie zu den über 90 Prozent der Menschheit, die Lustfantasien haben. In Tagträumen, beim Masturbieren oder sogar, während sie gerade ihren Partner auf „biblische Weise“ befriedigen. Der größte Teil dieser Fantasien besteht aus Romantik, Abenteuer, Saugen und Lecken. Schmuddelfantasien und harte Gangarten (Dominieren, Fesseln […]

2

Die Woche: prostatagesteuerte Männer und Frauen mit Irrtümern

Langsam erwischt mich die Sommerflaute. Und auf der Suche nach neuen Themen fiel mir eines sein: „Die“ Frauen (vor allem solche, die von Ahnung weitgehend frei sind) bezeichnen Männer ja als „schwanzgesteuert“. Na schön, wenn ich die Mehrzahl der Frauen als „muschigesteuert“ bezeichnen würde, dann würde wahrscheinlich ein Shitstorm ausbrechen. Das Lustzentrum des Mannes hängt nicht zwischen den Beinen Aber reden wir mal Tacheles: Männer sind nicht „schwanzgesteuert“, sondern – […]

1

Die Woche: Nacktheit, fehlende Moral und Schlampenverdacht

Die Woche war für mich kurz – ich musste Datenbanken reparieren, zerschossene Webseiten wieder aufbauen und vor allem recht viel nachdenken. Und ab und an laufen mir weiße Elefanten über den Weg, die erst einmal liebevoll umsorgt werden wollen. Damit sie mich nicht für total meschugge halten: Sie sind weder weiß noch Elefanten, sondern Themen, die so selten sind wie weiße Elefanten. Zum Beispiel ging es um den „Schlampenverdacht“, dem […]

0

Die Woche: die Ungeküssten, die Teuren und die Verblödeten

Die Temperaturen werden heute in meinem Wohnort bei etwa 33 Grad liegen – falls die Voraussage stimmt. Mensch und Hund japsen, wobei der Hund schlauer ist und sich auf den Boden legt und pennt. Soweit zur Ausgangslage. Ich begann die Woche mit „Dem Gefühl, Gefühle zu haben“. Der Artikel handelt davon, wie leicht es ist, sich selbst Gefühle einzureden – und von der Tatsache, sie später kaum von echten Gefühlen […]

0

Braucht Online-Dating mehr Wettbewerb?

Die Meldungen der letzten Tage aus Deutschland und der Schweiz zeigen: im Grund genommen fehlt im Online-Dating der Wettbewerb, und zwar speziell im Bereich der Online-Partervermittler. Doch das ist nicht das Einzige, was nicht in Ordnung ist – denn die Konzepte der Online-Partnervermittler sind hoffnungslos veraltet – übrigens nicht nur in Deutschland, sondern auch in den USA. Ich empfinde dies so: Da hat jemand einen Vorrat an Orangen, und er […]

0

Die Ungeküssten

Früher nannte man eine Frau, die niemals geheiratet hatte und auch die fleischlichen Lüste auch sonst verschmäht hatte, in übertriebener Höflichkeit eine „Ungeküsste“. Man sah ihr mit den Jahren zumeist an, dass sie dergleichen sowohl begehrte als auch entbehrte, dann war sie eine „Matrone“ oder schlicht eine „alte Jungfer“. Andere Ausdrücke waren nicht weniger unfreundlich: Man sagte, diese Frauen seien „sitzen geblieben“ oder „hätten keinen (Mann) abgekriegt. Früher: Bleib keusch, […]

0

Das Gefühl, Gefühle zu haben

Ihr Fuß ist empfindlich. Er ist auch dann empfindlich, wenn niemand drauf tritt, aber Sie schreien erst „Au“, wenn’s jemand tut. Haben Sie schon mal versucht, in Ihrem Fuß das Gefühl auszulösen, dort einen Schmerz zu haben? Allein durch Gedankenkraft? Ihre Psyche ist ebenfalls empfindlich. Sie ist auch dann empfindlich, wenn Sie niemand emotional verletzt. Und Sie haben schon mal versucht, in ihr Gefühle auszulösen, unter Garantie. Ob mit Musik, […]

0

Die Woche: Unfug über Online-Dating und gebrochene Herzen sowie MeToo-Folgen

Seit einiger Zeit ist ein Trend zur versteinerten Ernsthaftigkeit erkennbar, der sich darin ausdrückt, um jeden Preis und allüberall als selbstbewusst, gradlinig und eindeutig aufzutreten. Kurz: Wir sollen uns Erwachsene präsentieren. Und was noch dazukommt: Frauen steht es nun gut an, etepetete und humorlos zu sein, während von Männern eine Kombination aus Ritterlichkeit und Unterwürfigkeit eingefordert wird. Sicher – das ist ein bisschen übertrieben und sicher nicht Ihr Alltag. Es […]

0

Partnersuche nach #MeToo – wird sie wirklich schwerer?

Reden wir einmal nicht davon, was #MeToo einmal war. Lassen wir auch beiseite, was #Metro für das Showgeschäft, vorzugsweise die Filmbranche, tatsächlich bedeutet. Reden wir einmal nicht von Gewalt gegen Frauen und von Nötigung. Sondern davon, wer #Metoo ständig am Leben hält und ausweitet – und dann kommen wir sehr schnell darauf, dass es sich um Neo-Eliten handelt, also Personen, die sich erst neuerlich über Gender-Themen zu Eliten emporgeschwungen haben. […]

0

Die Woche: Brodeln im Online-Dating, Daten-Kraken und Liebe

An sich ist im Moment nicht die Zeit, über Online-Dating zu sprechen: Die Branche spricht nicht, sondern steht wie das Kaninchen vor der Schlange FACEBOOK. Ob nun die Ankündigung von Herrn Zuckerberg irgendetwas wert war oder nicht, ist dabei eigentlich gar nicht die Frage, sondern die Art, wie Herr Zuckerberg sich bei den Volksvertretern jovial entschuldigt. Ein paar flotte, medienwirksame Sprüche – aber keinerlei Fakten, wie der Datengebrauch und Datenmissbrauch […]

0

Ist manchen Online-Dating Betreibern SCAM scheißegal?

Was braucht man, um eine Online-Dating-Agentur zu eröffnen? Eine Webseite, ein preiswertes Programm und – nun ja – Kunden. Letztere sind schwer zu finden, und da sind die Betreiber froh über jeden, der kommt. Sicherheit? Datenschutz? Schutz gegen SCAMS? Ein lang gedehntes Jaaaa …, denn man hat ja kaum Möglichkeiten, Daten zu schützen, SCAM einzudämmen und überhaupt … es ist eben schwierig. So verfügt das Traunsteiner Tagblatt über die Aussage […]

0

Die apersonale Geilheit aus der Sicht von Herr Bonelli

Raphael Bonelli ist Psychiater, und was er mit den 1968ern zu tun hat, ist bestenfalls das Geburtsdatum. Was ihn nicht daran hindert, ausgiebig über den „Narzissmus“ dieser (ja, dieser!) Generation zu reden, also der Menschen, die heute so zwischen 70 und 80 Jahre alt sind. Was weiß er schon von dieser Generation? Ich fürchte: gar nichts. Alles, was er wissen könnte, hat er „erlesen“, und wie es scheint, überwiegend aus […]

0

Die Woche – Risiken nutzen, Chancen ergreifen, Gefahren reduzieren

Diese Woche habe ich Ihnen Alternativen zu dem Unsinn angeboten, den Ihnen „interessierte Kreise“, also Dating-Webseiten, Star-Autoren der Branche oder abschreibende Journalisten sonst präsentieren. Ich will dabei nicht verhehlen, dass ich bisweilen selbst „Allerweltsweisheiten“, also „Stuss“ geschrieben habe. Ich merke aber nachträglich an, dass es sich dabei um „Erste Hilfe“ für völlig Unbeleckte handelte. Die war eine Zeit lang nötig – so wie es nötig ist, sich bei Regen oder […]

0

Chancen bei der Partnersuche – Emotionen unter Kontrolle halten

Emotionskapital als Zahlungsmittel bei der Partnersuche ist unheimlich wichtig. Die meisten Autoren verschweigen dies, weil sie „niemanden verletzen“ wollen, und weil die Formulierung insbesondere bei Frauen nicht „ankommt“. Doch die Wahrheit lässt sich auf Dauer nicht verbergen. Welche Risiken tauchen auf? Welchen Gefahren sollten Sie begegnen? Wie steht es um Ihre Chancen? Die meisten Ratgeber sagen Ihnen dazu: – Tun Sie etwas, was Sie vorher nicht taten. – Handeln sie […]

0

Risiken, Gefahren und Chancen bei der Partnersuche

Die Meinungen, die ich über Online-Dating höre, sind selten objektiv. Entweder sie stammen von all den von sich selbst und anderen Enttäuschten – dann sind sie negativ. Oder sie entstammen den Schönrednern der Branche, die naturgemäß alles in bestem Licht darstellen wollen. Ich will Ihnen heute und in den nächsten Tagen auf ungewöhnliche Weise die Augen öffnen: anhand des Risikos, das sie eingehen. Und weil Chancen und Risiken sehr eng […]

0

Die Woche – Goldgräberinnen, Jungfrauen und Sex-Frust

Nein nein, meine Haare sträuben sich nicht, die Zehennägel biegen sich nicht, und ich bin nicht auf Krawall gebürstet. Harte, aber wahre Worte sind dennoch besser als hübsche Lügen. Ichdenke man sollte einmal versuchen, das eine oder andere Goldköpfchen zu waschen. Und mit „Gold“ meine ich hier keine Blondinen, sondern Goldschürferinnen an den Ufern des Online-Datings. Wissen Sie, nicht jede Cinderella (Aschenbrödel, für die Hiesigen) bekommt in der Realität einen […]

0

Gib es bald mehr Jungfrauen über 20?

Forscher wollen wissen: Junge Frauen und junge Männer, die sogenannte Generation „Y“, beginnt deutlich später mit dem Geschlechtsverkehr. Demnach soll heue bereits jeder achte junge Mensch mit 26 Jahren noch „Jungfrau“ sein. Bei der Studie aus London handelt es sich um eine Langzeitstudie, sodass Zufallsergebnisse praktisch ausgeschlossen sind. Noch spektakulärer gab sich der Soziologie-Professor Steve McKay, der behauptete, wenn man die Verweigerer der Studie zu den „Jungfrauen“ zählen würde, dann […]

0

Die Woche – Sex, Torschlusspanik und Furcht vor FACEBOOK

Ei, ei: Die Partnersuche ab 35 birgt Besonderheiten – wer hätte das gedacht? Das Thema ist so öde, weil jedes Lebensalter Besonderheiten „birgt“, und zudem ein Aspekt ausgespart wurde: späte Kinderwünsche. Und Se? Sie dürfen sich darauf verlassen: Wenn Sie Frau sind und noch keine Kinder haben, dann „birgt“ die Partnersuche eben diese Besonderheit: „Wie schnell kann ich einen Mann an Land ziehen und das erste Kind mit ihm haben, […]