Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8615)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Beiträge aus der Rubrik:
dating wochenschau

Die „Woche in Dating“ ist eine Tradition der Liebe Pur. Jeden Freitag (außer wenn es mal gar nicht geht) schreibt unsere Redaktion eine launige Zusammenfassung der Wochenereignisse in Dating, Liebe und Partnersuche.


 ...diese 2778 Beiträge warten hier auf Sie:

0

Die Woche: Tacheles zu Sex, Täuschungen und Enttäuschungen

Ich habe meine Gründe, warum ich nicht ständig über „Dating“ rede. Es ist ähnlich wie beim Fußball: Die Expertenmeinung verschwindet im Gesprächsrauschen derer, die von wenig sehr wenig wissen, aber viel darüber reden. Ob ich mir nun (noch) eine Expertenmeinung zutrauen kann oder nicht, lasse ich mal meine Leserinnen und Leser entscheiden. Nur so viel: Die Regeln für die Beziehungen zwischen den Geschlechtern haben sich nicht verändert, bestenfalls ein paar […]

2

Die Woche: prostatagesteuerte Männer und Frauen mit Irrtümern

Langsam erwischt mich die Sommerflaute. Und auf der Suche nach neuen Themen fiel mir eines sein: „Die“ Frauen (vor allem solche, die von Ahnung weitgehend frei sind) bezeichnen Männer ja als „schwanzgesteuert“. Na schön, wenn ich die Mehrzahl der Frauen als „muschigesteuert“ bezeichnen würde, dann würde wahrscheinlich ein Shitstorm ausbrechen. Das Lustzentrum des Mannes hängt nicht zwischen den Beinen Aber reden wir mal Tacheles: Männer sind nicht „schwanzgesteuert“, sondern – […]

1

Die Woche: Nacktheit, fehlende Moral und Schlampenverdacht

Die Woche war für mich kurz – ich musste Datenbanken reparieren, zerschossene Webseiten wieder aufbauen und vor allem recht viel nachdenken. Und ab und an laufen mir weiße Elefanten über den Weg, die erst einmal liebevoll umsorgt werden wollen. Damit sie mich nicht für total meschugge halten: Sie sind weder weiß noch Elefanten, sondern Themen, die so selten sind wie weiße Elefanten. Zum Beispiel ging es um den „Schlampenverdacht“, dem […]

0

Die Woche: die Ungeküssten, die Teuren und die Verblödeten

Die Temperaturen werden heute in meinem Wohnort bei etwa 33 Grad liegen – falls die Voraussage stimmt. Mensch und Hund japsen, wobei der Hund schlauer ist und sich auf den Boden legt und pennt. Soweit zur Ausgangslage. Ich begann die Woche mit „Dem Gefühl, Gefühle zu haben“. Der Artikel handelt davon, wie leicht es ist, sich selbst Gefühle einzureden – und von der Tatsache, sie später kaum von echten Gefühlen […]

0

Die Woche: Unfug über Online-Dating und gebrochene Herzen sowie MeToo-Folgen

Seit einiger Zeit ist ein Trend zur versteinerten Ernsthaftigkeit erkennbar, der sich darin ausdrückt, um jeden Preis und allüberall als selbstbewusst, gradlinig und eindeutig aufzutreten. Kurz: Wir sollen uns Erwachsene präsentieren. Und was noch dazukommt: Frauen steht es nun gut an, etepetete und humorlos zu sein, während von Männern eine Kombination aus Ritterlichkeit und Unterwürfigkeit eingefordert wird. Sicher – das ist ein bisschen übertrieben und sicher nicht Ihr Alltag. Es […]

0

Die Woche: Brodeln im Online-Dating, Daten-Kraken und Liebe

An sich ist im Moment nicht die Zeit, über Online-Dating zu sprechen: Die Branche spricht nicht, sondern steht wie das Kaninchen vor der Schlange FACEBOOK. Ob nun die Ankündigung von Herrn Zuckerberg irgendetwas wert war oder nicht, ist dabei eigentlich gar nicht die Frage, sondern die Art, wie Herr Zuckerberg sich bei den Volksvertretern jovial entschuldigt. Ein paar flotte, medienwirksame Sprüche – aber keinerlei Fakten, wie der Datengebrauch und Datenmissbrauch […]

0

Die Woche – Risiken nutzen, Chancen ergreifen, Gefahren reduzieren

Diese Woche habe ich Ihnen Alternativen zu dem Unsinn angeboten, den Ihnen „interessierte Kreise“, also Dating-Webseiten, Star-Autoren der Branche oder abschreibende Journalisten sonst präsentieren. Ich will dabei nicht verhehlen, dass ich bisweilen selbst „Allerweltsweisheiten“, also „Stuss“ geschrieben habe. Ich merke aber nachträglich an, dass es sich dabei um „Erste Hilfe“ für völlig Unbeleckte handelte. Die war eine Zeit lang nötig – so wie es nötig ist, sich bei Regen oder […]

0

Die Woche – Goldgräberinnen, Jungfrauen und Sex-Frust

Nein nein, meine Haare sträuben sich nicht, die Zehennägel biegen sich nicht, und ich bin nicht auf Krawall gebürstet. Harte, aber wahre Worte sind dennoch besser als hübsche Lügen. Ichdenke man sollte einmal versuchen, das eine oder andere Goldköpfchen zu waschen. Und mit „Gold“ meine ich hier keine Blondinen, sondern Goldschürferinnen an den Ufern des Online-Datings. Wissen Sie, nicht jede Cinderella (Aschenbrödel, für die Hiesigen) bekommt in der Realität einen […]

0

Die Woche – Sex, Torschlusspanik und Furcht vor FACEBOOK

Ei, ei: Die Partnersuche ab 35 birgt Besonderheiten – wer hätte das gedacht? Das Thema ist so öde, weil jedes Lebensalter Besonderheiten „birgt“, und zudem ein Aspekt ausgespart wurde: späte Kinderwünsche. Und Se? Sie dürfen sich darauf verlassen: Wenn Sie Frau sind und noch keine Kinder haben, dann „birgt“ die Partnersuche eben diese Besonderheit: „Wie schnell kann ich einen Mann an Land ziehen und das erste Kind mit ihm haben, […]

0

Die Woche: Partnersuchende sind keine Freier und Lust soll Lust bleiben

Diese Woche schaffte es eine Meldung aus dem E-Mail-Betrug sogar in die Polizeimeldungen: Etliche Männer erstatteten Anzeige, weil sie in ihren Postfächern Erpresserschreiben fanden. Sie wurden darin bezichtigt, vor dem Computer masturbiert zu haben – und die Erpresser würden über diese Videos verfügen. Fiese Maschen – auf Dating-Seiten gelistet zu sein, ohne sich dort anzumelden Eine andere extrem fiese Masche: Offenbar ist es möglich, sich bei Singlebörsen „anzumelden“, ohne einen […]

0

Die Woche: Dating-Burnout, Begierde und Lebensentwürfe

Liebe Freunde, es ist soweit: Wer die Partnersuche als Rattenrennen betreibt, wer zu hohe Erwartungen an sich selbst und an ander hat, der bekommt ein neues pseudo-psychologisches Etikett: Dating-Burnout. Sehen wir Onlinedating mal ohne Sahnehäubchen und Liebesperlen: Da wäre zunächst mal eine Grundannahme, die völlig unsinnig ist: „Eigentlich habe ich es doch gar nicht nötig, und wenn ich es schon tue, dann will ich wenigstens das Beste absahnen.“ Unzufrieden mit […]

0

Die Woche: Es ist Frühling – Zeit der Lüste oder des Sauerkrauts?

Der Frühling durchringt zwar den Boden und die Luft, und auch die Röcke flattern wieder im Wind. Nur mein Zettelkasten will sich nicht so recht mit Liebe füllen. Ja, wirklich – die Meldungen über die Liebe, die Lust und die Leidenschaft werden immer flauer. Also mal ganz kurz: Sie leben hier. Sie leben gut. Niemand stört Sie, um Ihr Leben so zu verwirklichen, wie Sie es wollen. Ist das nicht […]

0

Die Woche: Larifari, Lifestyle, doofe Männer und starke Frauen

Aufgeregtheiten gab es diese Woche bestenfalls um die Gay-App „Grindr“, die Daten über HIV weitergegeben haben soll, und um Facebook. Nun muss ich über Facebook gar nicht mehr reden, weil ich mich dort kurzerhand abgemeldet habe. Grund ist weniger der Datenskandal, als mein Eindruck, dass sich die Sache immer mehr kommerzialisiert, wobei ich (Achtung!) nicht gegen Geschäfte habe, aber etwas gegen Gier und Euronoten in den Augen. Lifestyle-Magazine – für […]

0

Die Woche – Single-Unsinn, Gleichheit und unpopuläre Wahrheiten

Diese Woche habe ich ein bisschen tiefer nachdenken müssen als sonst. Und zwar für Sie – denn was ich diese Woche über Singles las, war mit einem Wort – völliger Blödsinn. Ich war noch so höflich, den Artikel mit „Fromme Lügen oder Fakten“ zu überschreiben. Aber im Grunde handelte es sich um einen Akt von Volksverdummung. Und und wer die angeblichen Umfrageergebnisse genauer las, der konnte sie letztlich interpretieren, wie […]

0

Die Woche: Markt, Ehe und – versagen Frauen als Sex-Lehrerinnen?

Letztes Wochenende habe ich die Deutsche Bahn, insbesondere die ostdeutsche Bahn im Chaos erlebt. Und mal ehrlich, das hat mir gereicht. Mit anderen Worten: arme, überforderte Bahnbedienstete vor Ort, und ein Krisenmanagement, das den Namen nicht verdient. Ich erlebe dies seit Jahren (nicht nur bei der Bahn) – bei gutem Verkauf der Dinge und schönstem Wetter sind alle gut – Menschen, Materialien und Infrastrukturen. Schaut mal, wie gut wir aufgestellt […]

0

Die Woche … bessere Wege zur Liebe, Rotlicht und Graulicht

Oh ja, ich habe versucht, meine Gedanken wieder etwas anzuwärmen und ihnen nicht so eiskalten Wind ins Hosenbein oder unter den Rock zu blasen. Und das alles, obgleich es erst einmal eine Menge Schnee gab – sehr zur Freude meines wuseligen Terriers. Masochismus und Dating-Masochismus Sehen Sie, Sie dürfen wirklich etwas dürfen. Das heißt: Wenn Sie es zulassen können, niemandem Schaden und gegen kein Gesetz verstoßen, dann dürfen Sie, was […]

0

Die Woche – von Lust, Masochismus und Machtmissbrauch

Im Märzen der Bauer die Rösslein anspannt – und derzeit schnauben sie dabei winterliches Kondensat in die Märzluft.. Und das soll ich Ihnen noch etwas über die Liebe schreiben? Ne, also – bei dem Wetter fällt mir eher der Masochismus ein, am frühen Morgen den Hund zum Pinkeln zu begleiten. Mehr über Masochisten (auch Masochistinnen) und die Dates mit ihnen schrieb neulich die Liebeszeitung, aber falls Sie interessiert sind – […]

0

Die Woche: Dominas, Orgasmen und Attraktivität

Wenn es sehr kalt ist und der Wind die Nase lähmt und die Ohren erkalten lässt, sitzen auch die Redakteure dieser Welt oft lustlos in ihren Sesseln, saugen am Kugelschreiber und denken: Ach, wenn doch nur ein Thema vorbeiflöge. Nun muss ich nicht unbedingt in den Papierkorb greifen, dort wo die „Berichte“ über Cathy Lugner liegen, die ihre Popularität gerade in einer Nackt-Dating-Show vermarktet. Die Domina – süße Versuchung oder […]

0

Die Woche: die Seele, die Frauen, der Valentinstag

Jemand brachte mich drauf, etwas über das „Berühren der Seele“ zu schreiben. Natürlich würde kein ernsthafter Forscher wirklich behaupten, dass sich die „Seele berühren“ lassen würde, jedoch ist der Ausdruck in der Malerei, in der Musik und in der Liebe recht gebräuchlich. Eigentlich meint dieses Wortspiel, dass Gefühle oder Gedanken angestoßen werden. Das ist durchaus möglich, weil Menschen beim Denken und Fühlen Assoziationen entwickeln – aber gerade deshalb ist ein […]

0

Die Woche: Blumen, Schuld, kleinlich sein und Freaks

Sollten Sie nicht gerade valentinstrunken oder eine Pappnase sein, dann ist dieser Tage einfach Februar: Mal ist es dunstig, mal scheint die Sonne in den kalten Tag hinein. Und dann denken Sie vielleicht: Ach, so langsam habe ich die Nase voll vom Winter. Valentinstag heißt „sich vorbereiten auf die Liebe“ Ich habe den Valentinstag (spät) zum Thema gewählt, weil er recht gut dazu passt, sich auf die Partnersuche vorzubereiten. Mehr […]