Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8449)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Beiträge aus der Rubrik:
dating und wissenschaft

Eines der heikelsten und sicherlich kontroversesten Themen der Liebe Pur ist unsere Kategorie „Dating und Wissenschaft“. Wir bezweifeln niemals gut dokumentierte Langzeitstudien, aber wir glauben, dass sich viele Wissenschaftler gerne auf das schnelle Pferd „Dating“ setzen, um schnell zweifelhafte Berühmtheit zu erlangen. In der Liebe Pur werden alle wissenschaftlichen Artikel aus der Wissenschaftspresse, insbesondere aber der Bürgerpresse und der Boulevardpresse, sorgfältig nachrecherchiert. Sie lesen hier:

  • Sorgfältig nachrecherchierte Informationen
  • Kritische Berichte zu angeblichen Forschungsergebnissen
  • Einwände gegen schlampige Wissenschaftsmethoden

Die Liebe Pur informiert sie also wahrhaftiger, kritischer und ehrlicher als es die deutsche Presse üblicherweise tut. In Deutschland gibt es kaum Redakteure, die sich mit Online-Dating auskennen, und von der Partnersuche und der Partnerwahl wissen ebenso wenig.


 ...diese 2670 Beiträge warten hier auf Sie:

0

Partnersuche bald mit Smart-Protokoll über den Toilettenbesuch?

Partnersuche bald mit Smart-Protokoll über den Toilettenbesuch?

Das Karussell im Hirn der Datenfreaks dreht sich so schnell, dass selbst gestandene DDR-Stasioffiziere sich wundern würden. Woran die Welt der Datenkraken denkt und wie sie das Heil der totalen Harmonie über die Menschheit bringen wollen, das soll angebliche eine neue Studie aussagen, die das Datingverhalten der Zukunft betrifft. Wie oft onanieren Sie eigentlich oder wann und wie benutzen Sie Onanierhilfen? Was, das ist privat? Sie Schelm(in) – das sind […]

0

Fragwürdiges aus der Wissenschaft verbreitet sich rasant

Gibt es einen Unterschied im erkennbaren Verhalten einer ablehnenden Frau, einer gesprächsbereiten Frau, einer flirtbereiten Frau und einer bereits notgeilen Frau? „Was für eine Frage“, werden Sie jetzt wahrscheinlich sagen, „aber selbstverständlich gibt es solche Unterschiede.“ Forscher wollene nun angeblich anhand von 186 überaus jungen Probanden und etlichen Fotos festgestellt haben, dass Männer die Körpersprache der Frauen „oftmals falsch einschätzten“. Das nimmt man offensichtlich so hin, als würde jemand sagen: […]

0

Der neue Kampf Gutmenschen kontra LGBT – und die Wissenschaft

Die meisten Menschen haben sich nie dafür interessiert: LGBT ist für sie ein Fremdwort, und zwar völlig unabhängig, ob sie von einer der vier sexuellen Orientierungen im Namen betroffen sind oder nicht. LGBT – das ist die selbst ernannte „Lobby“ der „Anderssexuellen“, also Aller, die von der Heterosexualität abweichen. Deren Positionen waren in der Vergangenheit häufig extrem, sodass sie zu heftigen Gegenreaktionen führten. Derzeit ist eine Studie im Umlauf, die […]

0

Einfalt – dein anderer Name ist Wissenschaft

Die Einfalt der Geisteswissenschaft ist ein Geburtsfehler. Sie entsteht dadurch, dass in die Interpretation von Zahlen mehr Aufwand gesteckt wird als in die logischen Zusammenhänge, unter denen man die Fakten ermittelt hat. Also: Da ist eine Wissenschaftlerin, eine angeblich „dezidiert (1) heiratsorientierte“ Partnerbörse und eine Erkenntnis: Wichtig seien, so die Forscherin, nach ihren Ermittlungen, „Alter, Größe und Gewicht“. Das wollen die Dame und ihr Team aus „1,1 Millionen Entscheidungen“ von […]

0

Der FOCUS erklärt, wie nackte Unterkörper das Kennenlernen beflügeln

Der FOCUS erklärt, wie nackte Unterkörper das Kennenlernen beflügeln

Der FOCUS erklärt uns die Welt des Kennenlernens, und die Lieschen Müllers dieser Welt dürften nun Hopser machen: Ach, sooo ist das! Die Erklärbären der Redaktion beginnen zunächst verwirrend und titeln: Völlig verrückt, aber sinnvoll: Dating-Show in England führt Kandidaten jetzt nackt vor. Womit das Wort „sinnvoll“ eingebracht wäre. Nun muss nur noch dazu kommen, ob die Unterleibs-Show aus England auch „der Wissenschaft standhält“. Und natürlich ist die Antwort: ja! […]

0

Partnertests: Zu viele Fragen schrecken Kunden ab

Irgendwie ist es nahezu peinlich: Da beschäftigt sich eine Wissenschaftszeitschrift absolut ernsthaft mit der Anforderung an Wissenschaftler, den „legendären“ Partnerübereinstimmungstest von eHarmony zu vereinfachen, und dies mit großen Sprüchen: Man will die Prinzipien der Quantenmechanik auf die Partnersuche anwenden. Nein, es ist kein Aprilscherz. Aber es hat einen einfachen Hintergrund, der nicht das Geringste mit Wissenschaft zu tun hat. Und den hat Jonathan Beber, der Leiter der Abteilung für psychologische […]

0

Gloriose Ehe-Aussichten für weibliche Akademiker?

Angeblich – so will eine US-amerikanische Studie wissen, haben gebildete Frauen in den USA seit einigen Jahren bessere Eheaussichten als weniger gebildete. Das überrascht etwas, heißt es doch oftmals, dass Akademikerinnen stets Schwierigkeiten am Heiratsmarkt hätten. Die Frage wäre dabei natürlich, mit welchem akademischen Grad die partnersuchende Frau hat, in welchem Arbeits- und Sozialumfeld sie sich bewegt und wie ihre Vorstellungen von einer Partnerschaft aussehen. Doch auf diese Frage werden […]

0

Kopfgefühl oder Bauchgefühl?

Was ist falsch an der Frage, die Sie oben lesen? Wenn Sie nun sagen, das Wort „Kopfgefühl“, dann mögen sie viel Sprachverständnis haben, aber Ihr Wissen vom menschlichen Gehirn ist fragwürdig. Denn die Gefühle werden im Gehirn gesammelt und verarbeitet. Wenn Sie „Bauchgefühl“ sagen, haben Sie ebenfalls unrecht. Denn das sogenannte Bauchgefühl ist die Blitzreaktion des Körpers auf unvorhergesehene Situationen. Was ist also „falsch? Das „oder“. Denn wenn Sie ein […]

0

Dummheiten und Märchen über Introvertierte

Introvertierte Menschen sind ein Lieblingsthema diverser Blogs. Auch Blogs für Partnersuchende und „allgemeine Ratgeber“ berauschen sich immer wieder an „Introvertierten“. Dabei wird oft versucht, Introvertierte als „hilfebedürftig“ hinzustellen. Beispielsweise, indem behauptet wird, man müsse ihnen ermöglichen, sich endlich öffnen zu können. Denn: Introvertierte Menschen gelten als schwierig. Extravertierte aber auch. Woraus sich einmal mehr ergibt: „Unschwierig“ sind immer die Menschen, die wenig ausgeprägte Eigenschaften haben. Wer Profil zeigt, wer Facetten […]

0

Die plötzliche Wiederkehr der Online-Dating-Ratschläge

Plötzlich steht Online-Dating wieder im Mittelpunkt – und woher die Informationen auch immer stammen, die jetzt zahlreiche deutsche Zeitungen veröffentlicht – die meisten Ratschläge treffen wirklich zu. Unter anderem auch einige, die Sie möglicherweise überraschen werden. Dabei wurden vor allem Dominik Borde, Martin Dannecker und Kai Dröge zitiert. Nachdem die Meldung über dpa verbreitet wurde, geriet sie dann via Sommerloch in viele deutsche Zeitungen. (Beispiel: HNA) In aller Kürze: Was […]

0

Forscher Kai Dröge: knallharte Wahrheiten und weiche Vermutungen

Der Forscher Kai Dröge will Partnerbörsen „wissenschaftlich aufbereitet“ haben. Im Gespräch mit der „Welt“ gab er knallharte Fakten preis, die weder Partnerbörsen noch manche Partnersuchende begeistern werden – und auch einige Vermutungen, die etwas fragwürdig sind. Hier ein kleiner Auszug aus den Fragen und Antworten – und selbstverständlich kommentiert die „Liebe Pur“ die Fakten und die „weichen“ Passagen. Innere Werte kontra Aussehen Kai Dröge hält es für „etwas paradox“, dass […]

1

Die Wahrheit über Sex ist bisweilen schwer zu ertragen

Wenn ich etwas schreibe, dann meinen viele, ich sage es aus einer exotischen Sichtweise heraus. Ich kenne diese Reaktionen: „Ja, mag es geben, ist aber nicht so üblich.“ Ob es nun die Sicht der Wirklichkeit ist, die Kybernetik des Zusammenlebens oder die Ansicht, Menschen würden sich emotional im Laufe ihres Lebens verändern – immer gibt es Skeptiker, die meine Methoden und Absichten als „Unsinn“ abtun. Da zitiere ich doch gerne […]

0

Die neuesten Männerfantasien? Nicht ganz!

Die neuesten Männerfantasien? Nicht ganz!

Die „BUNTE“ weiß, wovon Männer träumen und bringt die „Einblicke“ in eine Studie – zwar mit richtigen Zahlen, aber mit Lücken. Und außerdem verschweigt sie, dass auch Frauen in derselben Studie befragt wurden. Und ganz neu ist die Studie auch nicht – ich verrate Ihnen übrigens heute meine Zahlenquellen, die ich seit 2014 benutze, und die leider noch einige Lücken hat. Richtig an der Aussage in der BUNTEN ist, dass […]

0

Warum wir Menschen nicht wissen, was Liebe ist

Wenn Sie den Schwanz eines Elefanten betasten, können sie nicht wissen, was ein Elefant ist. Und wenn sie den Penis eines Mannes betasten, können Sie daraus nicht erkennen, ob er sie liebt. Sprache beschreibt nicht, was Liebe ist Deshalb haben wir Menschen uns angewöhnt, die Sprache zu benutzen, um ausführlich zu erläutern, was für „uns Menschen“ Liebe ist. Wenn Sie auch nur ein einziges Mal ein Buch darüber gelesen haben […]

0

Tinder: Forscher verwirren mit kompliziertem Zahlenwerk

Zahlen aus der Sozialforschung sind oft schwer zu interpretieren, und oftmals ist man deswegen auf das Resultat angewiesen, das veröffentlicht wird. Prof. Wera Aretz, von der Hochschule Fresenius in Köln, veröffentlicht dieser Tage die Ergebnisse Ihrer Studie „Match me if you can„. Darin untersuchte sie, wie „verschiedene Zielgruppen“ die Smartphone-App Tinder nutzten und welchen Erfolg sie damit hatten. Das Ergebnis, zunächst im Original und ohne Zahlen: In unserer Studie konnten […]

0

Fragwürdiges Orakel über die Zukunft des Online-Datings

Was wird sich beim Dating in Zukunft ändern? FriendScout24 hat eine Studie erstellen lasse, die im Grunde mehr Fragen aufwirft, als sie beantwortet. Die Studie beruht darauf, dass gegenwärtige (möglicherweise angebliche) Trends auf die Zukunft hochgerechnet werden. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass sich einige der gegenwärtigen Entwicklung ungebremst fortsetzten. Wir stellen einige der Ergebnisse vor, und halten dagegen – denn Zukunftsforschung ist ein morastiger Boden, auf dem man leicht einsinken […]

0

Entschuldigung für zu frühen Sex: Es sind die Gene!

Ei, ei, ihr lieben Eltern, da habt ihr den Salat: Es sind die Gene, die eure Kinder viel zu früh dazu antreiben, die Lotterbetten aufzusuchen und dort das zu tun, was ihr ja gerne eine Weile verhindern würdet, nicht wahr? Wenn ich da mal gerade geschrieben habe: „Die Gene“, dann sind es klipp und klar und in Reinschrift natürlich eure Gene – wessen sonst? Na ja, die Presse hat es […]

0

Frauen, macht die Beine breit …

Frauen, macht die Beine breit …

Frauen, macht die Beine breit (1) und Männer, trommelt heftig auf die breite Brust. Das erhöht eure Chancen auf ein Date immens, oder sagen wir besser: zu rund 27 Prozent. Ganz anders gesagt: Eine offene Körperhaltung ist beim Dating wirkungsvoller als eine geschlossene – ganz alter Hut, auch ohne gespreizte Beine. Und um festzustellen, dass eine verklemmte Haltung nicht gerade die beste Methode ist, um positiv aufzufallen, mussten „Forscher“ an […]

2

Männer sind … Frauen sind … wie Klischees verbreitet werden

Wenn Wissenschaftler Klischees stützen oder bestätigen, heißt dies noch lange nicht, dass sie damit auch recht haben. Ich denke, alle Branchenbeobachter kennen die Studie von Professor Asendorpf. Sein Verdienst: Er und sein Team haben die Mär von der „Liebe auf den ersten Blick“ deutlich widerlegt. Allerdings hat sich sofort ein Fehler eingeschlichen: Ein Teil der Wissenschaftler und Kommentatoren hielt das Szenario „Speed Dating“ nun wiederum für so echt, dass sie […]

2

Kann künstliche Superintelligenz die Partnersuche vereinfachen?

Behauptungen sind schnell in die Welt gesetzt: Man nehme ein Super-System mit dem schönen Namen WATSON, das, wie man im Internet ohne jeden Zweifel nachlesen kann, ein wahrer Spezialist für künstliche Intelligenz ist. Er basiert – den Heiligenschein mal heruntergenommen – darauf, Daten in einer neuen Art zu sammeln, zu verknüpfen, zu bewerten und abzuspeichern, um bei einer Abfrage blitzschnell darauf zugreifen zu können. Den Nachsatz freilich, der nun nötig […]