Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8255)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (204)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Beiträge aus der Rubrik:
dating und wissenschaft

Eines der heikelsten und sicherlich kontroversesten Themen der Liebe Pur ist unsere Kategorie „Dating und Wissenschaft“. Wir bezweifeln niemals gut dokumentierte Langzeitstudien, aber wir glauben, dass sich viele Wissenschaftler gerne auf das schnelle Pferd „Dating“ setzen, um schnell zweifelhafte Berühmtheit zu erlangen. In der Liebe Pur werden alle wissenschaftlichen Artikel aus der Wissenschaftspresse, insbesondere aber der Bürgerpresse und der Boulevardpresse, sorgfältig nachrecherchiert. Sie lesen hier:

  • Sorgfältig nachrecherchierte Informationen
  • Kritische Berichte zu angeblichen Forschungsergebnissen
  • Einwände gegen schlampige Wissenschaftsmethoden

Die Liebe Pur informiert sie also wahrhaftiger, kritischer und ehrlicher als es die deutsche Presse üblicherweise tut. In Deutschland gibt es kaum Redakteure, die sich mit Online-Dating auskennen, und von der Partnersuche und der Partnerwahl wissen ebenso wenig.


 ...diese 2555 Beiträge warten hier auf Sie:

0

Die plötzliche Wiederkehr der Online-Dating-Ratschläge

Plötzlich steht Online-Dating wieder im Mittelpunkt – und woher die Informationen auch immer stammen, die jetzt zahlreiche deutsche Zeitungen veröffentlicht – die meisten Ratschläge treffen wirklich zu. Unter anderem auch einige, die Sie möglicherweise überraschen werden. Dabei wurden vor allem Dominik Borde, Martin Dannecker und Kai Dröge zitiert. Nachdem die Meldung über dpa verbreitet wurde, geriet sie dann via Sommerloch in viele deutsche Zeitungen. (Beispiel: HNA) In aller Kürze: Was […]

0

Forscher Kai Dröge: knallharte Wahrheiten und weiche Vermutungen

Der Forscher Kai Dröge will Partnerbörsen „wissenschaftlich aufbereitet“ haben. Im Gespräch mit der „Welt“ gab er knallharte Fakten preis, die weder Partnerbörsen noch manche Partnersuchende begeistern werden – und auch einige Vermutungen, die etwas fragwürdig sind. Hier ein kleiner Auszug aus den Fragen und Antworten – und selbstverständlich kommentiert die „Liebe Pur“ die Fakten und die „weichen“ Passagen. Innere Werte kontra Aussehen Kai Dröge hält es für „etwas paradox“, dass […]

1

Die Wahrheit über Sex ist bisweilen schwer zu ertragen

Wenn ich etwas schreibe, dann meinen viele, ich sage es aus einer exotischen Sichtweise heraus. Ich kenne diese Reaktionen: „Ja, mag es geben, ist aber nicht so üblich.“ Ob es nun die Sicht der Wirklichkeit ist, die Kybernetik des Zusammenlebens oder die Ansicht, Menschen würden sich emotional im Laufe ihres Lebens verändern – immer gibt es Skeptiker, die meine Methoden und Absichten als „Unsinn“ abtun. Da zitiere ich doch gerne […]

0

Die neuesten Männerfantasien? Nicht ganz!

Die neuesten Männerfantasien? Nicht ganz!

Die „BUNTE“ weiß, wovon Männer träumen und bringt die „Einblicke“ in eine Studie – zwar mit richtigen Zahlen, aber mit Lücken. Und außerdem verschweigt sie, dass auch Frauen in derselben Studie befragt wurden. Und ganz neu ist die Studie auch nicht – ich verrate Ihnen übrigens heute meine Zahlenquellen, die ich seit 2014 benutze, und die leider noch einige Lücken hat. Richtig an der Aussage in der BUNTEN ist, dass […]

0

Warum wir Menschen nicht wissen, was Liebe ist

Wenn Sie den Schwanz eines Elefanten betasten, können sie nicht wissen, was ein Elefant ist. Und wenn sie den Penis eines Mannes betasten, können Sie daraus nicht erkennen, ob er sie liebt. Sprache beschreibt nicht, was Liebe ist Deshalb haben wir Menschen uns angewöhnt, die Sprache zu benutzen, um ausführlich zu erläutern, was für „uns Menschen“ Liebe ist. Wenn Sie auch nur ein einziges Mal ein Buch darüber gelesen haben […]

0

Tinder: Forscher verwirren mit kompliziertem Zahlenwerk

Zahlen aus der Sozialforschung sind oft schwer zu interpretieren, und oftmals ist man deswegen auf das Resultat angewiesen, das veröffentlicht wird. Prof. Wera Aretz, von der Hochschule Fresenius in Köln, veröffentlicht dieser Tage die Ergebnisse Ihrer Studie „Match me if you can„. Darin untersuchte sie, wie „verschiedene Zielgruppen“ die Smartphone-App Tinder nutzten und welchen Erfolg sie damit hatten. Das Ergebnis, zunächst im Original und ohne Zahlen: In unserer Studie konnten […]

0

Fragwürdiges Orakel über die Zukunft des Online-Datings

Was wird sich beim Dating in Zukunft ändern? FriendScout24 hat eine Studie erstellen lasse, die im Grunde mehr Fragen aufwirft, als sie beantwortet. Die Studie beruht darauf, dass gegenwärtige (möglicherweise angebliche) Trends auf die Zukunft hochgerechnet werden. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass sich einige der gegenwärtigen Entwicklung ungebremst fortsetzten. Wir stellen einige der Ergebnisse vor, und halten dagegen – denn Zukunftsforschung ist ein morastiger Boden, auf dem man leicht einsinken […]

0

Entschuldigung für zu frühen Sex: Es sind die Gene!

Ei, ei, ihr lieben Eltern, da habt ihr den Salat: Es sind die Gene, die eure Kinder viel zu früh dazu antreiben, die Lotterbetten aufzusuchen und dort das zu tun, was ihr ja gerne eine Weile verhindern würdet, nicht wahr? Wenn ich da mal gerade geschrieben habe: „Die Gene“, dann sind es klipp und klar und in Reinschrift natürlich eure Gene – wessen sonst? Na ja, die Presse hat es […]

0

Frauen, macht die Beine breit …

Frauen, macht die Beine breit …

Frauen, macht die Beine breit (1) und Männer, trommelt heftig auf die breite Brust. Das erhöht eure Chancen auf ein Date immens, oder sagen wir besser: zu rund 27 Prozent. Ganz anders gesagt: Eine offene Körperhaltung ist beim Dating wirkungsvoller als eine geschlossene – ganz alter Hut, auch ohne gespreizte Beine. Und um festzustellen, dass eine verklemmte Haltung nicht gerade die beste Methode ist, um positiv aufzufallen, mussten „Forscher“ an […]

2

Männer sind … Frauen sind … wie Klischees verbreitet werden

Wenn Wissenschaftler Klischees stützen oder bestätigen, heißt dies noch lange nicht, dass sie damit auch recht haben. Ich denke, alle Branchenbeobachter kennen die Studie von Professor Asendorpf. Sein Verdienst: Er und sein Team haben die Mär von der „Liebe auf den ersten Blick“ deutlich widerlegt. Allerdings hat sich sofort ein Fehler eingeschlichen: Ein Teil der Wissenschaftler und Kommentatoren hielt das Szenario „Speed Dating“ nun wiederum für so echt, dass sie […]

2

Kann künstliche Superintelligenz die Partnersuche vereinfachen?

Behauptungen sind schnell in die Welt gesetzt: Man nehme ein Super-System mit dem schönen Namen WATSON, das, wie man im Internet ohne jeden Zweifel nachlesen kann, ein wahrer Spezialist für künstliche Intelligenz ist. Er basiert – den Heiligenschein mal heruntergenommen – darauf, Daten in einer neuen Art zu sammeln, zu verknüpfen, zu bewerten und abzuspeichern, um bei einer Abfrage blitzschnell darauf zugreifen zu können. Den Nachsatz freilich, der nun nötig […]

0

Sind Sommerbabys als Erwachsene glücklicher?

Babys, die in den Sommermonaten Juni, Juli und August geboren wurden, sollen (jedenfalls in Mitteleuropa) lebensfroher und gesünder sein als Winterkinder. Das behaupten Forscher von der Universität Cambridge (1), und ihre Hypothese ist: Es könnte an der Einwirkung von Vitamin D liegen. Andere Forscher glauben, dass die Jahreszeit, zu der ein Mensch geboren wird, auch den Charakter prägt – zumindest aber die Grundstimmung des Charakters. Ja, und was machen nun […]

0

Selbstkontrolle – Garantie für beste Ehen?

Brigitte weiß es von PhD. Jeremey Nicholson, und der wiederum weiß es aus den Extrakten von vier wissenschaftlichen Arbeiten. Diese wiederum basieren auf Studien, die „Selbstkontrolle“ als wichtigsten Faktor für Treue, Pflichtbewusstsein und Problemlösungskompetenz ermittelt haben – und damit, so jedenfalls Brigitte, käme es „wirklich an“, wenn eine Frau einen guten Ehemann suchen würde. Zwar sagt Mr. Nicholson dies für beide Geschlechter, aber schließlich ist Brigitte eine Frauenzeitschrift, nicht wahr? […]

0

Männer wollen jetzt angeblich kluge Frauen

Die Evolutionspsychologie möchte ja im Grundsatz immer sehr gerne, dass es keine Kultur gibt, weil die ihren Theorien schadet. Und so sollte auf Ewigkeit fortgeschrieben werden: Frauen setzen Jugend und Schönheit als Tauschmittel ein, um an Männer mit Macht, Einfluss und Reichtum zu kommen. Mag sein, dass sich das geändert hat. Dies behaupten jedenfalls die Wissenschaftler Marcel Zentner und Alice Eagly, die dazu einige Hundert Studien ausgewertet haben. Sie wollen […]

0

Larifari statt „was wirklich wichtig für die Liebe ist“

Was wirklich wichtig für die Liebe ist? All das, was Sie schon wissen, wenn sie eine lange, halbwegs erfolgreiche und im allgemeinen recht glückliche Beziehung führen. Da gilt das alte Barnum-Gesetz: je mehr Sie eine These verallgemeinern oder „flachhalten“, umso mehr Menschen stimmen damit überein. So dachten sich es wohl auch die Autoren von The „Secrets of Enduring Love: How to make relationships last” – auf Deutsch etwa: “Geheimnisse dauerhafter […]

0

Matching – was, wenn es ohne Psychologie besser ginge?

Da sitzt die Psychologin und erklärt uns armen Unwissenden das Prinzip der Gleichheit: Ja, Gleichheit sei die vorherrschende Ansicht in der Psychologie, wenn es darum ginge, ob Paare zusammenpassten. Sie nutzt dabei die Tatsache, dass selbst ihre gebildete Klientel nicht in der Lage sein dürfte, so tief in der Psychologie zu kratzen, um den Satz zu überprüfen. Und ob die „vorherrschende“ Ansicht in der Psychologie wirklich relevant für Begegnungen ist, […]

0

Der Zauber um Matching und den „geheimen“ Elo-Score

Die Tüftler der Dating-Anbieter sitzen in noblen Büros oder in Hinterhofwohnungen, und sie behaupten, all unsere Geheimnisse zu kennen und daraus enorme Erkenntnisse zu gewinnen. In den Spitzen ihrer Arroganz behaupten sie sogar, dass sie unsere Persönlichkeit besser kennen würden als wir selbst. Das Schlimme zuerst: Ein Teil kennt unser Verhalten, so wie wir es im Internet präsentieren – und schließen daraus auch auf unsere wahre Persönlichkeit. Das Beunruhigende hernach: […]

0

2015: Die Presse lügt nicht, aber sie erfindet Wahrheiten

Die Presse lügt nicht. Aber sie erfindet Wahrheiten. Und sie verbreitet ungeprüfte Materialien, die aus vermeintlich sicheren Quellen stammen. Insofern ist es dumm, dreist und überheblich von der Lügenpresse zu sprechen, aber sicherlich legitim, von einer rechercheschwachen Sensationspresse zu reden. Wenn ich auf die Presse schaue, dann aus der Sicht wissenschaftlicher Nachrichten. Die werden gerne genommen, weil sie den Anschein der Aufrichtigkeit ans Volk abstrahlen. Journalisten sollten wissen, wer solche […]

2

Absoluter Forscher-Blödsinn: „Keine Frau ist heterosexuell“

Der Satz „Keine Frau ist heterosexuell“ ist absoluter Forscher-Blödsinn. Doch zuerst war auch ich verblüfft. Lesen Sie hier die logische Analyse, wie eien Forscher Ihnen einen Bären aufgebunden hat. „Keine Frau ist heterosexuell“ heiß der Satz, den kürzlich ein Dr. Gerulf Rieger in den Ring geworfen hat. Zugleich behauptete er (aus seiner Sicht: logischerweise) dass alle Frauen entweder bisexuell oder lesbisch wären. Es ist zunächst schwierig, zu begreifen, warum diese […]

0

Der Tränenstrom der Frauen nach dem Geschlechtsakt

Der Tränenstrom der Frauen nach dem Geschlechtsakt

Schlaumeier haben da so ein Zitat, das sie alle naselang anbringen: „Nach dem Geschlechtsakt ist der Mensch gewöhnlich traurig“. Wer ein besonderer Klugscheißer sein will, und mit Lateinkenntnissen prahlt, der weiß mehr: Post coitum omne animal triste est, sive gallus et mulier. Wer’s erfunden hat, ist scheißegal – doch muss es sich um eine erstaunlich blöde Person gehandelt haben. Aristoteles, dem das Zitat gelegentlich zugeschrieben wird, war meiner Meinung nach […]