Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8705)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Beiträge aus der Rubrik:
dating und wissenschaft

Eines der heikelsten und sicherlich kontroversesten Themen der Liebe Pur ist unsere Kategorie „Dating und Wissenschaft“. Wir bezweifeln niemals gut dokumentierte Langzeitstudien, aber wir glauben, dass sich viele Wissenschaftler gerne auf das schnelle Pferd „Dating“ setzen, um schnell zweifelhafte Berühmtheit zu erlangen. In der Liebe Pur werden alle wissenschaftlichen Artikel aus der Wissenschaftspresse, insbesondere aber der Bürgerpresse und der Boulevardpresse, sorgfältig nachrecherchiert. Sie lesen hier:

  • Sorgfältig nachrecherchierte Informationen
  • Kritische Berichte zu angeblichen Forschungsergebnissen
  • Einwände gegen schlampige Wissenschaftsmethoden

Die Liebe Pur informiert sie also wahrhaftiger, kritischer und ehrlicher als es die deutsche Presse üblicherweise tut. In Deutschland gibt es kaum Redakteure, die sich mit Online-Dating auskennen, und von der Partnersuche und der Partnerwahl wissen ebenso wenig.


 ...diese 214 Beiträge warten hier auf Sie:

0

Deutsche Männer um 45 und Sex – unspektakulär

Männer um 45 haben zwar ein reges Sexleben, aber nichts Genaues weiß man nicht. Außer, dass heterosexuelle Männer viel masturbieren und am häufigsten Vaginalsex mit Frauen haben (fast 100 Prozent). Etwa 58 Prozent der Glücklichen bekamen von einer Frau Oralsex, und nur etwa sieben Prozent hatten (vermutlich aktiven) Analsex. Überraschenderweise waren die Männer als Jünglinge überraschend brav: Das Eintrittsalter in die Lust, mit Frauen „echt“ sexuell zu verkehren, lag bei […]

0

Der Run auf die attraktiven Partner – hat das Sinn?

Haben Sie inzwischen schon von der angeblich „bahnbrechenden“ Studie von Elizabeth Bruch und Mark Newman von der University of Michigan gehört? Sie geisterte in vielen Variationen durch das Internet, wurde mal mehr, mal weniger seriöse aufbereitet und kommt nun in „Technology Review“. Ich will kurz zusammenfassen, worum es ging: Es gibt zwei parallele Ansätze zur Partnerwahl per Attraktivität. Der eine geht davon aus, dass Partner auf „gleicher Attraktivitäts-Ebene“ gesucht werden. […]

0

Der Liberale, die Forscherin und die Genderforschung

Die Soziologin Paula-Irene Villa erklärte vor kurzer Zeit gegenüber der „Tagesschau“, „die Popularität der Polemik gegen Geschlechterforschung“ hänge mit der „Konjunktur anti-intellektueller und anti-liberaler Haltungen“ zusammen. Ich bin liberal und kritisch, und durchaus in der Lage, betont verstandesmäßig (aka „intellektuell“) zu schreiben und zu agieren. Und ich habe eine überaus komplexe Sichtweise. Und nun lese ich: Geschlechtlichkeit ist eine Mischung von sozialen, biologischen, kulturellen, historischen Komponenten … Diese komplexe Sicht […]

0

Liebe ist stärker als Sex – und Puppen sind stärker als Teddybären

Der erste Teil des Satzes wird gerade im frauenaffinen Blog „Beziehungsweise“ behauptet, genau genommen hießt die Überschrift Liebe hat mehr Kraft als Sex. Den zweiten Teil habe ich hinzuerfunden, um zu beweisen, wie blödsinnig der erste Satz ist. „Bewiesen“ werden soll alles durch die Forschungen der sattsam bekannten Anthropologin Helene Fisher, die schon zuvor durch recht einfache Muster in ihren Forschungen auffiel. Und dann wird auch noch die zwar honorige, […]

0

Ach, CNN – erst denken, dann schreiben …

Journalisten sind nicht nur in Deutschland naiv gegenüber „Forschern“, besonders aber gegenüber Psychologen. Und so wird dann aus den Komponenten „Handy“, „Gebrauch des Internets“ „Psychologie“ und Online-Dating diese Überschrift (CNN): Online Dating vermindert unsere Selbstachtung und erhöht Depression, sagt eine Studie aus. Und Journalist zu sein vermindert offenbar die Wahrnehmungsfähigkeit für die Realität. Der Schuss zum Schluss: Grundsätzlich kann unser Gehirn den Unterschied zwischen einem gebrochenen Herzen und einem gebrochenen […]

0

Chancen bei der Partnersuche – Emotionen unter Kontrolle halten

Emotionskapital als Zahlungsmittel bei der Partnersuche ist unheimlich wichtig. Die meisten Autoren verschweigen dies, weil sie „niemanden verletzen“ wollen, und weil die Formulierung insbesondere bei Frauen nicht „ankommt“. Doch die Wahrheit lässt sich auf Dauer nicht verbergen. Welche Risiken tauchen auf? Welchen Gefahren sollten Sie begegnen? Wie steht es um Ihre Chancen? Die meisten Ratgeber sagen Ihnen dazu: – Tun Sie etwas, was Sie vorher nicht taten. – Handeln sie […]

0

Was macht uns eigentlich attraktiv?

Sie werden sich vielleicht gewundert haben, dass ich gestern einen Artikel schrieb, den ich „Männer sind oft die schöneren Frauen“ betitelte. Er sollte vor allem eins sein: ein Einstieg in die oft gestellte und nie beantwortete Frage, was uns an einer Person so fasziniert, dass wir sie begehren. Bevor wir aber überhaupt damit beginnen, sollten wir uns auch mit „Faszination“ beschäftigen – das ist sozusagen die andere Seite der Attraktivität. […]

0

Wer berührt unsere Seele?

Bevor wir uns mit dem „Berühren“ der Seele beschäftigen, lassen Sie uns bitte klären, was die Seele eigentlich ist. Und schon schwimmen wir in einem tiefen Ozean, über dem sich Nebelschwaden bewegen. Denn genau genommen ist die Seele das, was sich weder mittelbar noch unmittelbare beim Menschen erklären lässt. Zwar behauptet Wikipedia, die Seele sei „im heutigen Sprachgebrauch“ … die Gesamtheit aller Gefühlsregungen und geistigen Vorgänge beim Menschen“, aber das […]

0

Das Ende der „wissenschaftlich fundierten Partnersuche?“

In den USA und vielleicht auch in Deutschland ist es üblich, Dating-Seiten, die Persönlichkeitsdaten vergleichen, als „wissenschaftlich fundiert“ zu bezeichnen. In den letzten 10 Jahren habe ich diesen Begriff in Verbindung mit Sigmund Freud, Carl Gustav Jung, dem Fünffaktorenmodell (Big Five) und der Methode nach Myers-Briggs gehört. Und alle Agenturen beriefen sich auf die „Wissenschaftlichkeit“ dieser Verfahren in Verbindung mit der Partnersuche. Das geschah teils so vehement, dass den Mitgliedern […]

0

Partnersuche – was Sie bei Überangebot und Mangel tun können

Es gibt sie leider viel zu oft, die Irrtümer. Und einer dieser Irrtümer besteht in der Annahme, dass die Welt nur auf Sie wartet. Und die meisten Ratgeber beruhen auf diesem Kardinalfehler: „Das Angebot ist riesig, du musst nur richtig suchen …“ Das Überangebot Nun gibt es Segmente, in denen das Angebot wirklich überreichlich ist, und wenn Sie in diesen Teichen fischen wollen, dann könnte auf Sie zutreffen, was zu, […]

0

Dating-Probleme? Kein Glück bei der Partnersuche?

Haben Sie Dating-Probleme? Oder kein Glück bei der Partnersuche? Oh, wie schrecklich! Doch höret, ihr Suchenden, der Weg ist gefunden. Vernehmet, ihr Suchenden, dass es nicht an eurem Charme und eurem Aussehen liegt, sondern – an den Mängeln der Evolution. Die ist für uns Menschen eben Scheiße verlaufen. Würden wir noch auf den Bäumen hocken und Blätter abfressen, ja dann … Die Theorie dazu stammt von Menelaos Apostolou , einem […]

0

Dominanz bei Frauen ist gut, bei Männer aber schlecht?

Alles ist einfach, wenn man Wissenschaftler(in) ist, und dann lesen wir: Ich sehe Frauenfeindlichkeit als ein Instrument, um das Bild der Frau als Gebende, Liebevolle und Fürsorgliche zu bestärken. Wenn Frauen sich machthungrig, gefühllos und dominant verhalten, geraten sie in Konkurrenz mit Männern – den historischen Nutznießern weiblicher Wohltätigkeit. Ei, ei. Wenn sich Männer als machthungrig, gefühllos und dominant verhalten, werden sie allerdings keinesfalls geliebt – werde von anderen Männern, […]

0

Den Rücken zeigen und Männer damit geil machen?

Den Rücken zeigen und Männer damit geil machen?

Na, darauf muss man erst einmal kommen: Wo sollten (oder dürfen) Sie nackt sein, wenn sie zum Date gehen? Da geb ich doch mal drei Antworten vor: 1. Vom Gesicht bis zum Hals. 2. Vom Hals abwärts bis zu einschließlich einem Fünftel der Brüste. 3. Von den Knien abwärts bis zu den Fesseln. Ätsch – alles falsch, wenn man der Frauenzeitschrift ELLE glauben darf, die dies beim Durchblättern eines Wissenschaftsmagazins […]

0

Führt Kaffeegenuss zu „schrumpfenden Brüsten“?

Führt Kaffeegenuss zu „schrumpfenden Brüsten“?

Der reinste Horror – Frauen, wenn ihr Kaffee trinkt, dann schrumpfen eure Brüste. Das sagt jedenfalls eine Überschrift der BUNTEN (Zitat) Darum lässt Kaffee bei Frauen die Brüste schrumpfen Im Text wird dies etwas abgeschwächt wiederholt: Kaffee lässt bei Frauen die Brüste kleiner werden. Denn Koffein fördert den Abbau des Hormons Östrogen im Körper. Dies hat eine Verkleinerung der Brüste zur Folge. So, und nun geht’s los mit der Wahrheit. […]

0

Das arme Sexualobjekt und die schnöde Realität

Jungen sehen in Mädchen häufig vor allem die Objekte ihrer sexuellen Begierden. Das führt gelegentlich dazu, dass sie darüber alles vergessen – vor allem Anstand, Höflichkeit und Zurückhaltung. Und – wen wundert es – das tun sie auch beim Online-Dating, falls man die App-Spielzeuge, die sie in Händen halten, als „Online-Dating“ bezeichnen darf. Denn es handelt sich um Schüler, die da beforscht wurden. Inzwischen benutzen die Forscher einen ihrer seltsamen […]

0

Große Zahl möglicher Partner – schwierige Wahl?

Aus einer kleinen Anzahl von unterschiedlichen Möglichkeiten die beste Wahl zu treffen, ist relativ leicht, während es bei einer fast unendlichen Auswahl von Möglichkeiten schwerfällt, überhaupt gut zu wählen. Im Grunde ist dies jedem geläufig, der schon einmal vor einer solchen Aufgabe stand. Beim Online-Dating ist es natürlich nicht anders – wie sollte es auch? Indessen glauben die Forscher Jonathan D’Angelo und Catalina Toma, doch Unterschiede gefunden zu haben. Sie […]

0

Sex, Jugend und Dating: zumeist völliger Unsinn

Da hat sich die Presse mal wieder etwas geleistet. Richtig ist, dass die Harvard University in einer Studie feststellte, dass junge US-amerikanische Erwachsene, sogenannte „Millennials“ (Generation „Y“) deutlich weniger zu „Casual Sex“ neigen als angenommen. Vergleicht man die Annahmen und Meinungen, die über junge Menschen und ihre Sexlust oder ihren Sex-Leichtsinn vertreten werden, mit der Realität, so ist die Luft schnell heraus aus dem Märchen der „Abschleppkultur.“ Die Studie, die […]

0

Weine nicht, wenn du gevögelt wurdest

Da haben wir sie mal wieder: die Traurigkeiten nach dem Vögeln – den Menschen, die einst Latein lernten, wohl bekannt. Der Schöpfer soll der Arzt Aelius Galenus gewesen sein. post coitum omne animal triste est sive gallus et mulier Tja – da ist sie also, die „postkoitale Traurigkeit“, die zwar den Mann, aber nicht den Hahn und nicht die Frau betrifft. Oder eben doch die Frau? Vielleicht gar eher die […]

0

Ach nee – das habt ihr wirklich erforscht?

Ich lese gerade in „Psychologe Aktuell“ eine Pressemitteilung der Hochschule Fresenius. Nachdem „Psychologe Aktuell“ titelte „Online Dating: Die zufriedensten Ehepaare“ wurde ich natürlich neugierig. Ich stoße auf Tanja Wessendorf, die für Fresenius Öffentlichkeitsarbeit betreibt und und sie weiß: „Wissenschaftler der Hochschule Fresenius, Fachbereich Wirtschaft & Medien in Köln, geben einen aktuellen Forschungsüberblick zum Thema Online-Dating“. Nun kann man sowohl an „Forschungsüberblick“ als auch an „aktuell“ zweifeln, denn der Artikel enthält […]

0

Wenn das Wissen unzureichend ist, bilden sich Meinungen

Diesen Satz habe ich in einem Lehrbuch über – Hunde gelesen. Und sofort an sie gedacht. Denn wenn Sie das Internet nutzen, noch Zeitung lesen oder gar Illustrierte, oder zufälligerweise „Informationssendungen“ im Fernsehen verfolgen, dann sind Sie bis zu 90 Prozent Meinungen und ungefähr 10 Prozent Fakten ausgesetzt. Meinungen kommen von Interessengruppen, Religionsgemeinschaften, Politikern, Geisteswissenschaftlern und sehr zu meinem Leidwesen auch von einigen Naturwissenschaftlern. Jeder schnappt irgendetwas auf. Vor Freud, […]