Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (7107)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (118)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Beiträge aus der Rubrik:
dating und wissenschaft

Eines der heikelsten und sicherlich kontroversesten Themen der Liebe Pur ist unsere Kategorie „Dating und Wissenschaft“. Wir bezweifeln niemals gut dokumentierte Langzeitstudien, aber wir glauben, dass sich viele Wissenschaftler gerne auf das schnelle Pferd „Dating“ setzen, um schnell zweifelhafte Berühmtheit zu erlangen. In der Liebe Pur werden alle wissenschaftlichen Artikel aus der Wissenschaftspresse, insbesondere aber der Bürgerpresse und der Boulevardpresse, sorgfältig nachrecherchiert. Sie lesen hier:

  • Sorgfältig nachrecherchierte Informationen
  • Kritische Berichte zu angeblichen Forschungsergebnissen
  • Einwände gegen schlampige Wissenschaftsmethoden

Die Liebe Pur informiert sie also wahrhaftiger, kritischer und ehrlicher als es die deutsche Presse üblicherweise tut. In Deutschland gibt es kaum Redakteure, die sich mit Online-Dating auskennen, und von der Partnersuche und der Partnerwahl wissen ebenso wenig.


 ...diese 488 Beiträge warten hier auf Sie:

0

Haarige Angelegenheiten

Haarige Angelegenheiten

Du hast die Haare schön – welch ein Glück für Frauen. Gemeint ist das Haupthaar, was sonst? Denn alle anderen Körperhaare wurden inzwischen entfernt, sowohl an den Beinen wie an den Armen, unter den Achseln und selbstverständlich auch die Schamhaare. Glücklicherweise taten dies nicht alle Frauen, denn manche Männer lieben den Kontrast von vorzugsweise dunklen Achsel- und Schamhaaren zu weißer Haut. Für Männer galt jahrelang: Haare auf dem Kopf sind […]

0

Professor Hassebrauck erläutert „Matching“

Wenn man Partnerübereinstimmungstests, das sogenannte „Matching“, genau untersucht, stößt man schnell auf Ungenauigkeiten und Unschärfen. Dies zeigt sich sogar, wenn prominente Fachleute aus dem Psychobereich dazu befragt werden. So sehr nämlich Professor Hassebrauck selbst der Meinung ist, das „Gleich-und Gleich-Prinzip“ sei das „Gelbe vom Ei“, so sehr differenziert er sogleich wieder. „Gleich“ wird zu „ähnlich“, und die zuvor von Hassebraucks Kollegen so vehement favorisierten Eigenschaften (1) werden „bereinigt“. Modebegriff der […]

0

Exklusiv: Gegensätze ziehen sich an – Mythos oder Tatsache?

Exklusiv: Gegensätze ziehen sich an – Mythos oder Tatsache?

Tatsache am Satz „Gegensätze ziehen sich an“ ist zunächst, dass darin das Wort „Gegensätze“ enthalten ist. Dieses deutsche Wort wird immer dann gebraucht, wenn man glaubt, eine Unvereinbarkeit zweier Zustände entdeckt zu haben und dann versucht, dem einen den anderen entgegenzusetzen. Bei Gegensätzen wie „heiß und kalt“ glauben wir noch fest daran, bei „süß und sauer“ gibt es erste Zweifel, nicht nur wegen der chinesischen Küche, sondern auch, weil der […]

0

Exklusiv: Wie bedeutend ist Gleich und Gleich für Beziehungen?

Exklusiv: Wie bedeutend ist Gleich und Gleich für Beziehungen?

Exklusiv für die Liebe Pur: Wie bedeutend ist Gleich und Gleich für Beziehungen? Ich werde oft gefragt: Woher kommt eigentlich diese Theorie, dass „Gleich und Gleich“ in Beziehungen am besten passt? Ich stolperte bei der Recherche über griechische und römische Quellen, fand ein Alternativbeispiel in der englischen Sprache und stellet fest: Bis ins Mittelalter reicht der begriff in jedem Fall zurück – aber er ist keinesfalls „positiv besetzt“. Huren und […]

0

Frauenherrschaft und Gewalt – Studie der hilflosen Forscherinnen

Frauenherrschaft und Gewalt – Studie der hilflosen Forscherinnen

Manchmal könnte man annehmen, die EU neige dazu, die Gedanken der Gynäkokratie (1) als Maßstab zu nehmen, um beispielsweise Empfehlungen zu den Prostitutionsgesetzen auszusprechen. Einige der treibenden Kräfte sind dabei nordische Feministinnen. Frauenherrschaft kann hilfreich sein – oder doch nicht? Wer einmal in Schweden, oder überhaupt in Skandinavien war, der weiß, dass dort die Frauenrechte einen wesentlich höheren Stellenwert haben als in Deutschland, Österreich oder Südeuropa. Von Schweden kann man […]

0

Wissenschaft hinterfragt – Weisheit geht anders

Wissenschaft hinterfragt – Weisheit geht anders

Alle reden von Wissenschaft – aber was meinen sie eigentlich damit? Psychologie? Soziologie? Ökonomie? Oder Scharlatanerie, Küchenpsychologie und Hellseherei neu verpackt? Zwei Personen pro Quadratmeter oder lieber 5000? Nehmen wir mal ein völlig „außerwissenschaftliches“ Beispiel: Wenn Sie in einer Gegend suchen, in der etwa zwei Menschen pro Quadratkilometer leben, dann haben Sie dort vermutlich geringere Chancen, einen Partner zu treffen, als in einer Gegend, in der 4468 Menschen auf dem […]

2

PARSHIP setzt Wissenschaft gegen Wissenschaft – und klärt wenig

PARSHIP setzt Wissenschaft gegen Wissenschaft – und klärt wenig

Jahrelang sind Online-Dating-Unternehmen auf dem „wissenschaftlichen“ Gleichheitsprinzip herumgeritten – bis es die Wissenschaft zu Fall brachte. Theorien, Professoren und Eigenbrötler mussten herhalten, um jedes „wissenschaftliche“ Prinzip der Börsen zu beweisen. Um mal bei den Theorien anzufangen: Man bezog sich entgegen besseren Wissens auf Sigmund Freud und Carl Gustav Jung, die nicht die Bohne an die Partnersuche gedacht hatten. Dennoch behauptet auch PARSHIP in der Eigenwerbung: Eine zentrale Rolle spielen Erkenntnisse […]

0

Wissenschaftsblödsinn: unsere Vorfahren, die Familienmenschen

Wissenschaftsblödsinn: unsere Vorfahren, die Familienmenschen

Mich überrascht immer wieder, wie sicher sich sogenannte „Wissenschaftler“ darüber sind, dass unsere Vorfahren während „der Evolution“ Familien gegründet haben. Gerade konnte ich diese kühne Behauptung lesen (1): Das Ergebnis ist neu, die Erklärung alt: In unserer Evolutionsgeschichte hingen Jagderfolg und damit das Überleben der Familie von der Ausdauer und Leistungskraft der Männer ab. Wer lange jagen kann, bringt genug Futter heim und ist demnach eine gute Wahl für die […]

0

Wissenschaften für Dating: Ökonomie, Mathematik und Logik

Wissenschaften für Dating: Ökonomie, Mathematik und Logik

Die Psychologie wird bei Weitem überschätzt, wenn es um Kompetenz von Wissenschaftlern bei der Partnersuche geht. Tatsächlich sind so gute wie alle Überlegungen, die Psychologen zur Partnersuche angestellt haben, auf ein Reiz-Reaktionsmodell ausgelegt: Ich tue etwas oder unterlasse es, und daraus wird sich dann eine bestimmte Reaktion meiner Umgebung ergeben. Bereits vor Jahrzehnten haben Wissenschaftler eindeutig festgestellt, dass dieses Modell nicht funktioniert. Bei der Partnersuche ist es einfach zu belegen: […]

0

Achtung Männer – machtvolle Frauen sollen glücklicher sein

Achtung Männer – machtvolle Frauen sollen glücklicher sein

Frauen, die „wohlwollenden Sexismus“ praktizieren, sollen unglücklicher sein als solche, die über Macht und Einfluss in der Ehe verfügen. Das jedenfalls haben angeblich „Wissenschaftler“ von der Universität Auckland in Neuseeland festgestellt. Als „wohlwollenden Sexismus“ bezeichnen die Wissenschaftler eine gesellschaftliche Vereinbarung, die davon ausgeht, Frauen emotional und physisch zu bevorzugen, indem Männer sie beschützen und wertschätzen. Angeblich kam bei einer etwas fragwürdigen „Studie“ dieser Wissenschaftler heraus, dass Frauen, die sich nicht […]

0

Wissenschaft: Konstruktiver Streit ist besser als getürkte Harmonie

Wissenschaft: Konstruktiver Streit ist besser als getürkte Harmonie

Wieder hat die Wissenschaft zugeschlagen, und hörte, ihr Volk: Sich durchzusetzen kann besser sein als nachzugeben. Äh, ja, und? Falls Sie nur den Titel gelesen haben: Klar ist das oft so. Und manchmal ist es richtiger, erst die Harmonie wieder zurechtzurücken und erst dann das Thema wieder aufzugreifen. Schließlich ist jedes Thema anders, jeder Mensch anders und jedes Paar anders, oder etwa nicht? Wirklich: Da waren richtige, echte Wissenschaftler am […]

0

Das Gewissen plagt die armen Frauen … wie schrecklich!

Das Gewissen plagt die armen Frauen … wie schrecklich!

Nein, es ist nicht das erste Mal, dass ich über lachhaft Wissenschaftler kalauere. Aber mir geht so langsam auf den Senkel, wie von Wissenschaftlern Keile zwischen Frauen und Männer getrieben werden, nur um die eigenen Standpunkte zu rechtfertigen. Gemeint sind die unseligen Forscher aus den USA, die mit Macht ihre wissenschaftliche Ausrichtung, die Evolutionspsychologie, auf sexuelle Themen zwischen heutigen Frauen und Männern ausweiten wollen. Sobald es die Forscher nämlich schaffen, […]

0

Lehren über die Liebe – erweitern Sie Ihr Gymnasiasten-Wissen

Lehren über die Liebe – erweitern Sie Ihr Gymnasiasten-Wissen

Der Artikel “Lehren über die Liebe – erweitern Sie Ihr Gymnasiasten-Wissen” befasst sich mit einer Erweiterung des profanen Schulwissens über die Liebe. Der Rat der Liebe Pur: Ob ihre Quelle küchenpsychologisch, populärpsychologisch oder „streng wissenschaftlich“ daherkommt – misstrauen sie ihr auf jeden Fall. Sie könnte einen zerstörerischen Einfluss auf Ihr Psyche haben. Viele der Lehren über die Liebe, die wir aus populären oder seriösen Quellen beziehen, sind irreführend und zerstörerisch. […]

0

Langwährende Liebe – harmonisch oder gegensätzlich?

Langwährende Liebe – harmonisch oder gegensätzlich?

Die Psychologie ist eine der Wissenschaften, für die ein Umstand wahr sein kann, aber ebenso auch dessen Gegenteil. Nun ist dies nicht nur schwer zu verstehen, sondern auch schwer zu akzeptieren – sogar für Psychologen. Sie haben sicherlich schon gehört oder gelesen, dass es für uns Menschen am günstigsten ist, der einfachen Formel wichtiger Ähnlichkeiten zu folgen, die der Volksmund auch als „Gleich und Gleich gesellt sich gerne“ kennt. Weil […]

0

Zu den Primaten gehören Menschen, und tatsächlich auch Frauen

Zu den Primaten gehören Menschen, und tatsächlich auch Frauen

Wissenschaftlich Erkenntnisse sind oft ganz simpel: Die Evolution der Säugetiere beruht zu einem großen Teil daraus, dass sich die weiblichen Exemplare die richtigen Männchen ausgesucht haben. Das gilt auch für Primaten, und bei den Primaten auch für Menschen – und deshalb eben auch für Menschenfrauen. Für einige Völker im Orient, für Katholiken, aber auch für die konservativen Kräfte in den USA muss diese Erkenntnis sensationell wirken: Wenn das tatsächlich so […]

0

Zukunftsvision „mehr Erfolg bei der Partnersuche“ durch Forschung?

Zukunftsvision „mehr Erfolg bei der Partnersuche“ durch Forschung?

„Höret, ihr nach Kontakten darbenden Singles, der Weg ist gefunden …“, könnte man, einer Predigt von Buddha folgend, zu einem neuen Ansatz des „Matching“ sagen. Allerdings haben ähnliche Versprechungen ind der Vergangenheit schone manche Psychologen, Soziologen, Mathematiker und nicht zuletzt prominente Partneragenturen in die Welt gesetzt. Die fünf trickreichen Maschen, die beim Matching benutzt werden Um es kurz zu machen: Gegenwärtig kursieren (und konkurrieren) diese 5 Methoden des „Matching“: 1. […]

0

Der Partner-Börsianer ist leider höchst snobistisch – oder doch nicht?

Das ElitePartner Magazin druckt dieser Tage nach, was höchst umstritten ist: Die Studie von ZuZweit,.de ist zwar amüsant, beruht aber leider ausschließlich auf FACEBOOK-Daten. Von diesen Daten wird behauptet, dass sie wissenschaftlichen Ansprüchen genügen – von Forscherkollegen, von wem sonst. Kritiker wiesen schon vor einiger Zeit darauf hin, dass die Studie gewisse Mängel enthält, weil sie nicht plausibel ist. Mag man dabei dem ElitePartner-Fazit zustimmen? Dort heißt es: Fazit: Welcher […]

0

Das Presse-Possenspiel: Zwei Prozent Ehen durch Online-Dating?

Das Presse-Possenspiel: Zwei Prozent Ehen durch Online-Dating?

Der an sich dankenswerte Artikel von SPIEGEL-Mitarbeiterin Anne-Sophie Hessler enthält eine Angabe, die schlecht recherchiert ist – um nicht zu sagen: Sie ist im Gesamtzusammenhang eine Fehlinformation. Gemeint ist diese Passage (SPIEGEL): hnehin wird die Kraft des Online-Datings maßlos überschätzt. Nach einer repräsentativen Allensbach-Studie lernen sich 27 Prozent aller Paare im Freundeskreis kennen, 16 Prozent in einer Bar, 11 Prozent bei der Arbeit und gerade mal zwei Prozent über Single-Portale […]

1

Forschung, Orakel oder Missgriff?

Die deutsche Presse ist inzwischen bekannt dafür, wahllos Forschungsergebnisse aufzupicken und als unumstößliche Wahrheiten neue zu verpacken. Anlässlich eines aktuellen Falls will ich Ihnen einmal aufzeigen, wie fragwürdig das ist, was in den deutschen Zeitungen als „Forschung“ vermarktet wird. Guck mal, wie der guckt – auf Fotos, auf Brüste? Gehen wir einen Schritt in die Vergangenheit: Seit Jahrzehnten glauben Forscher, Erkenntnisse über die menschliche Partnersuche finden zu können, indem sie […]

0

Was ist eigentlich sexuelle Befriedigung?

Jeder weiß irgendetwas über „sexuelle Befriedigung“ – doch wie fast immer, wenn wir alle irgendetwas über solch einen Begriff wissen, meinen wir in Wahrheit alle etwas anderes. Bei näherem Nachdenken wird uns dann deutlich, dass wir nicht einfach „sexuell befriedigt“ sein oder werden können, sondern dass in uns Prozesse ablaufen, die ausgesprochen vielfältige Gefühlsregungen produzieren. Kurz gesagt: Wir meinen ein Gefühlsgeflecht, das vermittels der Sexualität eine ganze Palette von höchst […]