Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (7557)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (133)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 die liebe pur:

Dating, AGB und Abos: Das Opfer ist immer der Partnersuchende

Online-Dating ist nicht mehr das, was es mal war. Die ersten Unternehmen dieser Art wurden von Visionären gegründet, die hofften, eines Tages ein paar kärgliche D-Mark oder Euro aus ihren etwas rau gezimmerte Unternehmen zu erzielen. Doch dann kam erstmal der Boom: Das Geschäft mit der Einsamkeit begann zu boomen, und auch die Scheidungswelle ließ sich nutzen: Immer mehr Personen über 35 wurden wieder Single, und der regionale Markt war […]

 dating und wissenschaft:

Partnersuche: sicher ans Ziel durch Selbst-Motivation

Das Gute zuerst: Ich verkaufe Ihnen keine Seminare für Selbst-Motivation, und ich schreibe diesen Artikel auch nicht für einen Freund, der so etwas durchführt. Das heißt: Ich schreibe diesen Artikel aus innerer Überzeugung und mit dem Wissen, dass Selbst-Motivation bei der Partnersuche wirklich funktioniert. Was ist das Selbst? Da Selbst ist, jedenfalls so, wie es die meisten unabhängigen Berater sehen, die Instanz, die in uns selbstständig handelt. Oft wird sie […]

 online dating:

Harte Tatsachen zum Online-Dating – diesmal von OK Cupid

Was rät OK Cupid Mitbegründer Christian Rudder Frauen und Männer, die Erfolg beim Online-Dating haben wollen? Etwas ziemlich Hartes, aber er sagt es nett. Frauen sollten aktiv suchen, Männer im Rahmen ihrer Möglichkeiten bleiben. Wir haben aus vielen Sätzen diese beiden herausgelöst: Frauen: Profile rauspicken, die … gefallen und sie gezielt anschreiben. Männer: Zugänglich präsentieren und Benutzerinnen anschreiben, die in ihrer Liga spielen. Das klingt sehr kurz und prägnant, und […]

 psychologie und lifestyle:

Partnersuche: wie wir an der Nase herumgeführt werden

Wenn man von der Entwicklung der Liebe und der Beziehungen im 21. Jahrhundert spricht, sollte man meinen, man würde etwas sehr ernsthaftes diskutieren. Doch heute stehen an jeder Informations-Straßenecke ein paar Koberer, die uns raten, den Weg ins nächste Tingeltangel zu suchen. Ich sage s mal frank und frei: Wenn Sie über Liebe, Lust, Leidenschaft, Beziehungen oder Ehen sprechen, dann reden sie über etwas, das die Menschheit in den kommenden […]

 datingratgeber:

Dating, AGB und Abos: Das Opfer ist immer der Partnersuchende

Online-Dating ist nicht mehr das, was es mal war. Die ersten Unternehmen dieser Art wurden von Visionären gegründet, die hofften, eines Tages ein paar kärgliche D-Mark oder Euro aus ihren etwas rau gezimmerte Unternehmen zu erzielen. Doch dann kam erstmal der Boom: Das Geschäft mit der Einsamkeit begann zu boomen, und auch die Scheidungswelle ließ sich nutzen: Immer mehr Personen über 35 wurden wieder Single, und der regionale Markt war […]

 dating und erotik:

Zufrieden mit dem Sex? Nein, eher nicht …

Was sagen Sie, wenn der Kellner fragt: „Hat es Ihnen geschmeckt?“ Wenn wir ehrlich wären und tatsächlich etwas von gutem Essen verstünden, müssten wir in mindestens 60, vielleicht gar noch mehr Prozent der Fälle antworten: „Nein, nicht wirklich.“ Und dies alles, obgleich wir annehmen müssen, dass in Deutschlands Restaurants Profis kochen. Und was sagen wir? „Ja, danke, recht gut.“ Heißt: „Es war nicht gerade ein Schweinefraß, aber es wäre besser, […]

 singlebörsen tests:

Der ewige Ärger mit „seriösen“ Dating-Seiten und Porno-Miezen

Die eine Dating-Seite gibt sich „flirtbetont“, aber dennoch seriös, die andere bezeichnet sich als edle Dating-Seite. Doch beide haben eine Gemeinsamkeit: Sie werden vorzugsweise mit falschen Profilen von Porno-Miezen beworben. Manchmal direkt, häufiger aber über mehrere Umwege. Einen davon schildert „Basic Thinking“. Das Blog hat entdeckt, dass die Porno-Miezen nicht nur auf „einschlägigen“ Seiten verdeckt für Online-Dating werben, sondern auch auf Twitter. Lesen Sie am besten mal dort nach – […]

 dating wochenschau:

Die Woche: Sex – Lebenselixier, Wahn oder Wirtschaftsgut?

Schonungslos gesagt: Wenn Sie keinen Partner finden, liegt es an Ihnen. Vor allem, wenn sie glauben, dass sie aufgrund Ihres „Niveaus“ das verdient haben, wovon schon die Dienstmädchen träumten: „Etwas Besseres.“ Selbstverständlich muss das nicht so sein, und die Liebe Pur sagt Ihnen auch, wie Sie runter kommen vom Podest. Die vrgessene Methode zum Glück: Anpassung Dazu gehört auch: sich den Gegebenheiten und Möglichkeiten anzupassen. Das Wort „Anpassung“ ist vielen […]
 
 

 intime fragen:

Und was genau machen Sie da? In die Eier treten …

Während wir und die Sahnetorten hereinziehen und sehnsüchtig auf knackige Männerhintern gucken, ist bei manchen Kerlen Sex so belanglos wie ein Glas Bier. Das neue Zauberwort ist höllischer Schmerz, und zwar nicht auf den Hintern, wo es manchen Kerlen ja immer schon Lust bereitete, sondern … ja, richtig. Vorne herum. Damit ihr gleich die richtigen Vokabeln lernt: Wenn das ganze Gekröse gequält wird, heißt das CBT. Wenn’s der weiße Teil […]

 dating und humor:

Wenn bekloppte Männer keine Goldschnitten wollen

Was ich noch nicht wusste: Frauen ab 40 sind „Goldschnitten“. Meint jedenfalls Sabina Wachtel, die auch wohl ein Buch über diese Spezies geschrieben hat. Und was macht so eine Goldschnitte, wenn sie einen Mann sucht? Sie befolgt Tipps, wie es sich für eine gute Tochter (äh … wie war das?) gehört. Wir hören, dass Frauen über 40 zwar weniger Männer treffen, aber bitte auch keine Männer „aufreißen“ sollen. Stichwort: „Wer […]

 liebesmüll:

Ehe: Nein, ich will keine 50 Versprechen im Kopf haben

Albernheiten im Internet sind ja nichts Neues, und selbstverständlich ist es (ich stoße da selbst gerne einen Seufzer aus) nicht einfach, jeden Tag einen Artikel zu schreiben. Aber wer glaubt, dass man 50 (in Worten: Fünfzig) Versprechen benötigt, um eine gute Ehe zu führen, der sollte – nun ja, sich vielleicht einmal mit der der Wahrhaftigkeit von schwülstigen Versprechungen beschäftigen. Kommen dann noch zwar nett gemeinte, aber dennoch peinliche Albernheiten […]

 werbung:

 
 

 männer und frauen:

Männer ändern sich nie? Schweizer Männer schon!

Galt Herr Schweizer nicht bis vor wenigen Jahren noch als Alpenchauvinist? Erst 1971 hat die Alpenrepublik das aktive Stimmrecht für Frauen eingeführt. Und heute? Wir hören und staunen: Auf die Frage, in welcher beruflichen Situation man(n) mit Kindern das erfüllteste Leben hat, antworteten in der Schweiz 54 % der 18- bis 39-jährigen und 52 % der 40- bis 69-jährigen Männer: „Teilzeit berufstätig.“ In Deutschland sehen dies nur 37 % (18–39 […]

 dating news:

Männer ändern sich nie? Schweizer Männer schon!

Galt Herr Schweizer nicht bis vor wenigen Jahren noch als Alpenchauvinist? Erst 1971 hat die Alpenrepublik das aktive Stimmrecht für Frauen eingeführt. Und heute? Wir hören und staunen: Auf die Frage, in welcher beruflichen Situation man(n) mit Kindern das erfüllteste Leben hat, antworteten in der Schweiz 54 % der 18- bis 39-jährigen und 52 % der 40- bis 69-jährigen Männer: „Teilzeit berufstätig.“ In Deutschland sehen dies nur 37 % (18–39 […]

 inas liebesrat:

Weibliche Dominanz und starke Männer

Unfähige Chefs stellen Luschen als Mitarbeiter ein … dieser Satz fiel mir gerade ein, als ich einen Artikel über erotische Dominanz las. Schwache Frauen suchen sich schwache Kerlchen, die sich leicht dominieren lassen: Weiche Stelle finden, fast nichts geben und viel verlangen. Und darüber feixen, was das Weichei alles für sie tut. Na schön, wenn es Spaß macht … aber um wie viel interessanter ist es, einen König zu unterwerfen, […]