Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8356)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (205)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 die liebe pur:

Tag der virtuellen Liebe

Eigentlich ist das Motto dieses Tages irreführend: Nein, es ist nicht der Tag der virtuellen Liebe, sondern der Tag für alle Paare, die ihren ersten Kontakt im Internet aufgenommen haben. Denn „virtuell“ bedeutet in der Vorstellung der Menschen, die sich für gebildet halten, ja auch „scheinbar“. Auch alle anderen Übersetzungen des Wortes „virtuell“ (möglich, erdenklich, vorstellbar) passen nicht so recht zu dem, was der Tag bedeuten soll: „Bekennt euch dazu, […]

 dating und wissenschaft:

Das arme Sexualobjekt und die schnöde Realität

Jungen sehen in Mädchen häufig vor allem die Objekte ihrer sexuellen Begierden. Das führt gelegentlich dazu, dass sie darüber alles vergessen – vor allem Anstand, Höflichkeit und Zurückhaltung. Und – wen wundert es – das tun sie auch beim Online-Dating, falls man die App-Spielzeuge, die sie in Händen halten, als „Online-Dating“ bezeichnen darf. Denn es handelt sich um Schüler, die da beforscht wurden. Inzwischen benutzen die Forscher einen ihrer seltsamen […]

 online dating:

Partnersuche ist nicht nur Online-Dating

Partnersuchende haben nur ein Interesse: einen Partner kennenzulernen. Dabei machen wir zunächst mal keinen Unterschied, wie gesucht wird, für was gesucht wir und für wie lange. Im Grunde haben wir immer die gleiche Situation der „klassischen“ Partnersuche: Es gibt Orte, an denen das Kennenlernen erleichtert wird – von der Dorflinde bis zum Online-Dating. Die Interessen der Singlebörsen und Online-Vermittler Die Betreiber von Online-Dating haben ein einziges Ziel: Sie wollen ihren […]

 psychologie und lifestyle:

Was in Gedanken normal ist … und ansonsten immerhin möglich

Im erotischen Sinne „normal“ kann sein, was die Mehrheit behauptet. Es könnte aber auch „normal“ sein, was Menschen tatsächlich tun. Und darüber hinaus könnte auch als „normal“ gelten, was sich die Mehrheit der Menschen vorstellen kann. Ja, „normal“ kann sogar noch sein, was für mehr als ein Drittel der befragten Personen erotisch denkbar wäre. Sehen Sie, und da wären wir schon: Ist ein ganz gewöhnlicher, spontaner Koitus normal? Oder ist […]

 datingratgeber:

Tag der virtuellen Liebe

Eigentlich ist das Motto dieses Tages irreführend: Nein, es ist nicht der Tag der virtuellen Liebe, sondern der Tag für alle Paare, die ihren ersten Kontakt im Internet aufgenommen haben. Denn „virtuell“ bedeutet in der Vorstellung der Menschen, die sich für gebildet halten, ja auch „scheinbar“. Auch alle anderen Übersetzungen des Wortes „virtuell“ (möglich, erdenklich, vorstellbar) passen nicht so recht zu dem, was der Tag bedeuten soll: „Bekennt euch dazu, […]

 dating und erotik:

Annomale Normalitäten und normale Abweichungen

Als die größten Abweichungen der heterosexuellen Normalität werden normalerweise angesehen: 1. Voyeurismus, auch in der Beziehung. 2. Zurschaustellung als Stimulanz. 3. Lust auf einzelne Körperteile des anderen. 4. Lust am Analverkehr (auch „Pegging“). 5. Rollenspiele (Gender, SM, Psycho). 6. Gelüste auf Schmerz und Erniedrigung. 7. Freude an Fesselungen (aktiv und passiv). 8. Dreier, egal, in welcher Zusammensetzung. 9. Partnertausch und Orgien. 10. Gleichgeschlechtliche Lust. 11. Besudelungen. 12. Cybersex – Sex […]

 singlebörsen tests:

Scammer lauern überall - selbst auf Edel-Datingseiten

Die BBC hat festgestellt, dass Scammer selbst auf Edel-Webseiten lauern. Allerdings wies einer der Betreiber darauf hin, dass die Kommunikation sehr bald vom geschützten Bereich der Webseite auf andere Kanäle abwandern würde. Zudem wurde darauf hingewiesen, dass Scammer inzwischen nicht nur auf einfältige Frauen abzielen würden. Sie hätten vielmehr erkannt, dass vor allem intelligenten Frauen als potenzielle Opfer in Frage kommen. Unter den Geschädigten war auch eine Professorin und eine […]

 dating wochenschau:

Die Woche: je schöner der Sommer, umso luftiger die Themen

Komischerweise schrieben diese Woche nur wenige Menschen über die Liebe, und Online Dating ist ohnehin fast kein Thema mehr. Wer sich nicht krampfhaft an Frauenzeitschriften-Themen lang hangelt, ist gezwungen, die Hände in den Schoß zu legen. Das Beste, was ich für Sie fand, war ein Film über die Klitoris. Der war wenigstens lustig, aber ebenso lehrreich. Anlässlich der „Flucht“ eines CDU-Abgeordneten in der Sendung „Maischberger“ habe ich einen großen Bogen […]
 
 

 intime fragen:

Vom Vögeln und Föhnen

Eigentlich hat die Gynäkologin Alyssa Dweck etwas ganz Hervorragendes getan: Sie hat ein Buch veröffentlicht, dass alles über die Vagina sagt, was eine Frau jemals wissen muss (und vielleicht auch ein Mann wissen sollte). Schade ist nur, dass die Boulevardpresse sich ein paar Sätze herausgepickt hat, die zwar möglicherweise hygienisch sinnvoll, aber reichlich unrealistisch sind. Vom „Vögel und Föhnen“ ist da die Rede, oder kurz: Um postkoitale Infektionen zu vermeiden, […]

 dating und humor:

Das Bedürfnis nach etwas Echterem

Frauenzeitschriften zu lesen, ist mir stets ein Vergnügen: Man hat Tag für Tag ein Déjà-vu-Erlebnis und kann still vor sich hinschmunzeln, was der Redakteurinnendaumen so alles absondert. Also sei’s: Ich will Ihnen nicht vorenthalten, wie sich Männer laut „Elle“ entwickeln (Zitat): Bei den meisten (Männern) kann man mit Erreichen der 30er-Grenze beobachten, dass sich ihre Werte etwas verschieben … Es entsteht das Bedürfnis nach etwas Echterem, nach ein wenig Stabilität […]

 liebesmüll:

Fakenews überall - bitte aufhören mit INGs, BINGs und PINGs

Ich verstehe, dass es für Journalisten (und gegebenenfalls auch für „Experten“) schwer ist, jeden Tag einen Artikel zu schreiben. Doch heute sage ich mal dies: Hört auf, ständig neue „ings“ zu verbreiten – und schämt euch, sie ständig mit dem Wort „Dating“ zu verbinden. Wir hatten inzwischen „benching“, „ghostig“, „breadcrumbing“ – und nun soll es angeblich „hyping“ sein. All diese Wörter werden erfunden, um sich interessant zu machen. Einmal durch […]

 werbung:

 
 

 männer und frauen:

Warum bin ich Single, und wie kann ich das ändern?

Auf diese schöne Frage gibt es unendlich viele Antworten –solche, die Singles wirklich selbst betreffen und solche, die sich aus den orakeln von Soziologen oder Zukunftsforschern ergeben. Eine interessante Theorie stellt dabei Matthias Horx auf. Seine Behauptung: Ab etwa dem 20.Lebensjahr sei die Bindungsbereitschaft bei Männern hoch, sie falle dann aber mit etwas über 30 wieder ab. Bei Frauen hingegen würde die Freude an Bindungen erst gegen 30 einsetzen, um […]

 dating news:

Warum bin ich Single, und wie kann ich das ändern?

Auf diese schöne Frage gibt es unendlich viele Antworten –solche, die Singles wirklich selbst betreffen und solche, die sich aus den orakeln von Soziologen oder Zukunftsforschern ergeben. Eine interessante Theorie stellt dabei Matthias Horx auf. Seine Behauptung: Ab etwa dem 20.Lebensjahr sei die Bindungsbereitschaft bei Männern hoch, sie falle dann aber mit etwas über 30 wieder ab. Bei Frauen hingegen würde die Freude an Bindungen erst gegen 30 einsetzen, um […]

 inas liebesrat:

Sag nicht Nein, wenn du nicht Nein sagen willst - oder so

Frauen sollten öfter … Ja sagen? Nein sagen? Nix sagen? Ach nee: NEIN ist das neue Schwarz, Leute. Weil das sowieso nur frau, hipp und modebewusst versteht, hier mal die Erklärung: Schwarz gilt (warum auch immer) als elegant. Dann sehen Männer aus wie Pinguine und Frauen wie Zombies mit aufgeschminktem Lächeln. Ja, ehrlich – geht mal in in die Oper zu Wagner oder ins Konzert, wenn Beethoven gegeben wird. Aber […]